home

 

Für viele Tiere konnten wir ein schönes Zuhause finden.
Einige möchten wir Ihnen hier vorstellen:

 

 

Hängebauch-Sau Wutz hat ein neues Zuhause!

Erfolgsgeschichten >>

Aus tierschutzrechtlichen Gründen (da Auflagen seitens des Halters nicht erfüllt wurden), nahmen wir das Hängebauchschwein Wutz in der Tierauffangstation Schwabach auf.

Der Transport beschäftigte 4 ehrenamtliche Helfer einen ganzen Sonntag lang, denn Wutz war nicht gerade kooperativ als es ums Verladen ging. Am Abend waren dann alle glücklich und zufrieden, denn Wutz war ohne Schaden zu nehmen in Schwabach angekommen!

Das Gehege und der kleine Stall auf dem Gelände des Tierschutzvereines waren zwar durchaus zweckmäßig und liebevoll erstellt, aber nicht für die Ewigkeit gedacht. Deshalb begann die Suche nach einem neuen Zuhause für „unser“ Hängebauchschwein.


Durch Mundpropaganda fand sich gleich nach zwei Wochen ein nettes Ehepaar mit Hobby-Bauernhof. Also wieder Sonntag früh aufstehen und wieder „Umzug“ eines Schweinchens – diesmal hoffentlich für immer.

Das Verladen steht unter strenger Beobachtung   >>


Die neue Heimat bietet liebevolle Betreuung durch zwei ganz liebe Menschen, denen das Wohl ihrer Tiere sehr am Herzen liegt. Es gibt dort Katzen, Enten, Hühner, Schafe, Ziegen und ..... einen einsamen Eber! Auch wenn dieser rosa und etliches größer ist als Wutz, wir hoffen auf ein Happy End!
Eine Woche später haben wir Wutz dort besucht und es lässt sich berichten: Wutz „taut“ auf und wird sich dort „sau“-wohl fühlen! 


 

zurück